Nachrichten zum Thema Allgemein

01.03.2018 in Allgemein

Wahlrecht allen ermöglichen

 

SPD Niddatal bietet Fahrdienst zu den Wahllokalen an

Die Sozialdemokraten bieten zur Landratswahl am Sonntag, den 4.3. einen Fahrdienst in Niddatal an. Um jedem das Wählen zu ermöglichen und damit die Stimmabgabe nicht am Weg zum Wahllokal scheitert, haben wir dieses Angebot eingerichtet. Die Wählerinnen und Wähler, die den Service nutzen möchten, melden sich bitte unter der Telefonnummer 06187-9052598 bei Ariane Streicher an und werden dann entsprechend abgeholt. Die Uhrzeit wird individuell vereinbart.

28.02.2016 in Allgemein

Brut- und Nistkästen für den Pfarrgarten in Ilbenstadt

 
Nistkästen

Nachdem wir im Januar entlang der Nidda zwischen Assenheim und Ilbenstadt den Wohlstandsmüll aufgesammelt haben, wollten wir auch im Februar wieder etwas angehen, um Niddatal ein Stück schöner, lebenswerter, umweltfreundlicher zu machen.

Diesen Monat hat uns der NABU Wetterau unterstützt. Vielen Dank dafür. Wir haben Nistkästen in den Pfarrgärten aufgehangen. Unterstützung hatten wir von Moritz Leps, 2. Vorsitzender des NABU Niddatal. Die Brut- und Nistkästen werden an Bäumen aufgehangen und Richtung Süden ausgerichtet. Sie helfen im ganzen Jahr, heimischen Vögeln oder auch Kleinsäugern ein Heim und Schutz zu geben. Letztendlich gebaut hat die Nistkästen Michael Rüster, der auch schon an anderer Stelle in den Pfarrgärten ein Bienenhotel geschaffen hatte. Und die Bauanleitung hat, wie kann es anders sein, der NABU geliefert.

05.06.2014 in Allgemein

Lupenreinen Hattrick gefeiert

 

SPD organisiert Bürgerfest zur dritten Amtszeit von Bürgermeister Hertel

In das Bürgerhaus nach Kaichen hatten die Sozialdemokraten alle Niddataler eingeladen, um gemeinsam die dritte Amtszeit von Bürgermeister Dr. Bernhard Hertel zu feiern. Hertel ist parteilos, wird aber von der SPD unterstützt. Er gehört  zu den dienstältesten Bürgermeistern im Kreis und ist stellvertretender Vorsitzender der Bürgermeisterkreisvereinigung.

Vereinsvertreter, Mitglieder und Freunde aus allen Ortsteilen folgten der Einladung und sorgten für einen gut besetzten Saal. SPD-Vorsitzender Erhard Reiter konnte neben Ehrenbürgermeister Wilfried Martin den Rosbacher Bürgermeister Thomas Alber, den amtierenden Bürgermeister von Wöllstadt  Adrian Roskoni und dessen Vorgänger Alfons Götz begrüßen