SPD Niddatal ehrt Mitglieder für insgesamt 315 Jahre.

Veröffentlicht am 08.01.2020 in Ortsverein

In besinnlicher Atmosphäre der Weihnachtsfeier ehrte die SPD Niddatal ihre Mitglieder für langjährige und treue Mitgliedschaft. Zu diesem Zweck waren auch die Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl und die Erste Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch in das Bürgerhaus nach Kaichen gekommen. Bedeutsam war an diesem Nachmittag, dass viele der Geehrten sich bereits langjährig im Stadtparlament engagiert hatten. So war zum Beispiel Walter Heppner, der für 60 Jahre geehrt wurde, auch 20 Jahre für die SPD im Stadtparlament und Andreas Momberger, Heinz Meiß und Friedrich Rühle saßen bzw. sitzen langjährig im Magistrat. Unter der Leitung von Elke Steppan wurde ein weihnachtliches Programm mit Geschichten und Gesang geboten. Organisiert worden war auch die Klavierbegleitung durch den 10-jährigen Aurelius Wagner. Der Fraktionsvorsitzende Achim Saßmannshausen berichtete von seiner Erfahrung, wie das richtige Tun manchmal zu ungewollten Ergebnissen führen kann. Im Anschluss konnten sich die über 50 Anwesenden am reichhaltigen Kuchenbuffet stärken. Traditionell wurden auch die Geschenke verteilt. Dafür zog sich Bürgermeister Bernhard Hertel kurzerhand das Weihnachtsmannkostüm an und überreichte allen Gästen einen Christstollen.

Geehrt wurden,
für 10 Jahre: Constantin Post, Eva Sierach, Elke Steppan
Für 25 Jahre: Rene Martin, Helmut Schwind, Olivier Sieg

Für 40 Jahre:  Andreas Momberger

Für 50 Jahre: Heinz Meiß
Für 60 Jahre: Walter Heppner, Friedrich Rühle